Projekte

Woran ich (gerade) arbeite ...

Die Zweite Zukunft

Die Menschheit ist beinahe ausgerottet …


Der galoppierende Klimawandel erreicht einen »Kipp-Punkt«:
Die Erde wird zu einem lebensfeindlichen Ort!

Dreihundert Jahre später sind Nord- und Südhemisphäre bedeckt von Eis und Schnee,
am Äquator existiert ein Gürtel glühendheißer Sandwüsten.

Die Menschheit ist nahezu ausgerottet.
Nur eine kleine Gruppe hat sich in die Tiefe der Erde geflüchtet und fristet unter dem Köterberg ein karges Leben.

Die empfindsame Gyla meidet die Zudringlichkeiten eines der männlichen Mitglieder ihrer Gruppe.
Darum ist sie gerne allein und kümmert sich um Pilzkolonien, die ihrem Volk Nahrung bieten.

Ein ungewöhnlicher Eindringling stellt Gylas Leben auf den Kopf und spaltet ihr Volk in verfeindete Lager.
Sie gerät in einen Strudel gewalttätiger Auseinandersetzungen.

Gylas Begegnung mit dem Eindringling knüpft eine geistige Beziehung,
die die Grenze zwischen zwei grundverschiedenen Spezies überwindet.
Zugleich erwächst daraus für ihr Volk – und die Menschheit – eine neue Chance:
die »Zweite Zukunft«.

»Die Zweite Zukunft« wird fortgesetzt und zu gegebener Zeit als Taschenbuch/E-Book veröffentlicht.

Jakobsbrüder

Ein neuer Höxter-Krimi
vom schwarzen Schnüffler
mit den weißen Socken.


Der Jakobsweg zwischen Höxter und Brakel

Gefährliche Etappe!

Eine junge Frau ver­schwin­det spur­los auf dem Jakobs­weg.
Garou hilft dem ver­zwei­fel­ten Bru­der der Ver­schwun­de­nen und nimmt die Ermitt­lun­gen auf.

Welche Rolle spielt Mut­ter Teresa dabei?
Macht Euch auf den (Jakobs-) Weg und fin­dets raus!

»Jakobsbrüder« wird fortgesetzt und zu gegebener Zeit als Taschenbuch/E-Book veröffentlicht.